Berufliche Neuorientierung

Berufliche Neuorientierung

Jedes pdp-Programm wird auf die speziellen Bedürfnisse der Kandidaten/innen abgestimmt, um sie optimal bei der Meisterung ihrer beruflichen Herausforderungen zu unterstützen. Unsere Outplacement-Programme wurden anhand einer zentralen Methodik entwickelt und richten sich an Manager und Führungskräfte (auf allen Hierarchiestufen) und Fachkräfte in beruflicher Neuorientierung, an Personen, die ein eigenes Unternehmen gründen wollen, an Ehepartner/innen, die neu in der Schweiz sind, sowie an Personen, die nach einer erfüllten Karriere eine neue Herausforderung suchen.

Unsere Programme

Integralprogramm

Jedes Integralprogramm ist auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten. Das Ziel des Programms wird im Voraus besprochen und die vereinbarte Sitzungsanzahl auf den vertraglich festgelegten Zeitraum verteilt. Ein Integralprogramm beinhaltet üblicherweise folgende Schritte:

  • Analyse der aktuellen Situation
  • Selbstbeurteilung und Kompetenzbewertung
  • Persönlichkeitsprofil
  • Gespräch über Führungsstil und Karrierefortschritt
  • Erstellung eines Lebenslaufs sowie der üblichen Dokumente (Motivationsschreiben, Visitenkarten, LinkedIn-Profil, etc.)
  • Ausarbeitung einer Suchstrategie und eines Marketingplans
  • Networking-Techniken und Verfahren zur optimalen Erweiterung des eigenen Netzwerks
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche mithilfe von Tonträgern und Videos
  • Unterstützung und konkrete Betreuung während der Stellensuche
  • Verhandlungstechniken für die Diskussion von Kernpunkten der neuen Stelle
  • Betreuung während der Probezeit am neuen Arbeitsplatz

Während der Dauer des Programms stehen folgende Ressourcen zur Verfügung:

  • Zugang zu allen Workshops und Netzwerkveranstaltungen in den verschiedenen Niederlassungen von pdp
  • Zugang zu den Büroräumlichkeiten von pdp mit IT-Ausstattung
  • Zugriff auf das Intranet von pdp, das sowohl die Arbeitsunterlagen in deutscher, französischer und englischer Sprache enthält als auch zahlreiche nützliche Informationen zur Erleichterung der Stellensuche
  • Nationale und internationale Veröffentlichungen
  • Alumni-Netzwerk von pdp

Programm für Ehepartner/in/Partner/in

Unser Programm für Ehepartner/innen richtet sich an Paare, bei denen der/die Partner/in eine Stelle gefunden hat, der/die den Schweizer Markt jedoch noch besser verstehen und sich an ihn anpassen will/muss. Dieses Programm dauert im Allgemeinen zwischen sechs Wochen und drei Monaten und bietet ein breites Spektrum an Beratung und Unterstützung in folgenden Bereichen:

  • Analyse und Vermittlung der Kernpunkte der Kultur und des Schweizer Marktes
  • Bestimmung von Erfolgsfaktoren und Kompetenzen
  • Festlegung der Tätigkeitsbereiche, Funktionen und Beziehungen, die die berufliche Neuorientierung unterstützen können sowie Ermittlung anderer Karriereoptionen
  • Gespräch über Persönlichkeitsprofil mithilfe eines Analyseinstruments
  • Erstellung eines aussagekräftigen Lebenslaufs sowie der weiteren Bewerbungsunterlagen
  • Erklärungen zur Annäherung an potenzielle Arbeitgeber
  • Vermittlung von Networking-Techniken, sowie Suchstrategien und Ausarbeitung eines Marketingplans
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
  • Klärung der zu beachtenden Kernpunkte für eine optimale Integration am neuen Arbeitsplatz

Während der Dauer des Programms stehen folgende Ressourcen zur Verfügung:

  • Zugang zu allen Workshops und Netzwerkveranstaltungen in den verschiedenen Niederlassungen von pdp
  • Zugang zu den Büroräumlichkeiten von pdp mit IT-Ausstattung
  • Zugriff auf das Intranet von pdp, das sowohl die Arbeitsunterlagen in französischer und englischer Sprache enthält als auch zahlreiche nützliche Informationen zur Erleichterung der Stellensuche
  • Nationale und internationale Veröffentlichungen
  • Alumni-Netzwerk von pdp

Selbständigkeit

Unser Programm «Selbständigkeit» wendet sich an diejenigen, die ihr eigenes Unternehmen starten und weiterentwickeln möchten. Das Programm beruht auf drei massgeschneiderten Modulen, die die wichtigsten Erfolgsfaktoren eines Unternehmens behandeln. Jedes Modul wird durch einen Experten des jeweiligen Fachgebiets geleitet und kann unabhängig von den anderen belegt werden.

Modul 1 - Vorbereitung
Um erfolgreich ein eigenes Unternehmen zu gründen benötigt man eine gute Geschäftsidee und Geld. Zudem bedarf es eines hohen Masses an Motivation und Energie sowie einer klaren Vision des zu erreichenden Ziels. Das Modul 1 hat folgende Inhalte:

  • Verständnis des Konzepts des Unternehmertums
  • Klärung der Frage, ob die Person bereit für die Gründung eines eigenen Unternehmens ist sowie Bestimmung ihrer Stärken und Schwächen
  • Suche und Benennung der verschiedenen Möglichkeiten: Gründung, Übernahme eines bestehenden Unternehmens oder eines Franchise
  • Verständnis der verschiedenen Rechtsformen und ihren Vor- und Nachteilen

Dieses Modul beinhaltet eine Verhaltensbeurteilung (SuccessInsights), die ermöglicht, das Potenzial zum/zur Unternehmer/in zu bestimmen, zwei Sitzungen mit einem Coach und eine Sitzung mit einem leitenden Berater

Modul 2 - Erstellung des Business Plans
Ein schriftliches Dokument, das die verschiedenen Schritte zur erfolgreichen Gründung und Führung des Unternehmens detailliert beschreibt, ist unerlässlich. Dieses Dokument, d.h. der Business Plan hat drei Funktionen:

  • Es handelt sich um ein Instrument der Kommunikation mit Investoren, Partnern und potenziellen Angestellten
  • Es ermöglicht die Führung des Unternehmens, seine Kontrolle und die Bewertung der Fortschritte
  • Es verdeutlicht die operativen und finanziellen Zielsetzungen und stellt eine Planung der verschiedenen Entwicklungsphasen bereit

Dieses Modul umfasst drei einstündige Sitzungen mit einem Berater, der den/die zukünftige/n Unternehmer/in bei der Ausarbeitung eines vollständigen und effizienten Business Plans unterstützt. Auf Wunsch können weitere Sitzungen hinzugefügt werden.

Modul 3 - Gründung des eigenen Unternehmens

Dieses Modul wendet sich an diejenigen, die bereits die Entscheidung getroffen haben, ein eigenes Unternehmen zu starten. Es liefert individuelle Beratung in den für die Unternehmensgründung wichtigen Bereichen Steuern, Soziales und Recht und behandelt zudem die Budgetplanung und die Buchhaltungsanforderungen. Das Modul umfasst zwei einstündige Sitzungen mit einem Steuerexperten. Auf Wunsch können weitere Sitzungen hinzugefügt werden.

Einzelprogramm

Die Einzelprogramme richten sich an Personen, die einen neuen Schritt in ihrer Karriere planen. Sie erstrecken sich über drei Monate, können jedoch auch von kürzerer Dauer (sechs Wochen) sein.

Jedes Programm ist auf die Einzelperson zugeschnitten, die zwischen folgenden Elementen wählen kann:

  • Analyse von Stärken und Schwächen
  • persönliche Evaluierung mithilfe unserer Bewertungsmethoden
  • Definition der Ziele und Ausarbeitung einer Strategie
  • Vorbereitung eines Lebenslaufs
  • Ausarbeitung eines Marketingplans und Umsetzung
  • Strategie zur Netzwerknutzung
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Verhandlungstechniken
  • Unterstützung bei Stellensuche und Netzwerkaktivierung
  • Betreuung am neuen Arbeitsplatz

Gruppenprogramm

Die Gruppenprogramme bestehen aus vier halbtägigen Modulen. Jedes Modul ist interaktiv gestaltet, um die aktive Mitwirkung aller Teilnehmer/innen sicherzustellen. Die Module unserer Gruppenprogramme bestehen aus folgenden Elementen:

Modul 1 - Persönliche Bewertung

Dieses Modul ermöglicht den Teilnehmenden die Erstellung einer Kompetenzbewertung. Mithilfe unserer SARS-Methodik unterstützen wir sie dabei, bedeutende Erfolge in ihrer bisherigen Karriere festzustellen und diese strukturiert zu analysieren. Diese Analyse liefert die erforderlichen Nachweise, um ihre Stärken und Kompetenzen zu verdeutlichen. Zudem beinhaltet das Modul die Bestimmung des beruflichen Ziels, indem es die Teilnehmenden ermutigt, sich mit dem Thema «ideale Stelle» auseinanderzusetzen.

Modul 2 - Lebenslauf und Motivationsschreiben

Dieses Modul vermittelt Informationen zu Nutzen und Funktion von Lebensläufen und Motivationsschreiben. Es beinhaltet die im ersten Modul entwickelten Elemente und ermöglicht so allen Teilnehmenden, einen aussagekräftigen Lebenslauf zu erstellen. Die Teilnehmenden werden gebeten, ggf. bereits erstellte Lebensläufe mitzubringen, um die vorgeschlagenen Empfehlungen konkret umsetzen zu können. Inhalt, Form und Erstellung eines Motivationsschreibens werden in diesem Modul ebenfalls behandelt.

Modul 3 - Suchstrategie und Networking

In diesem Modul werden die verschiedenen möglichen Strategien im Rahmen einer Stellensuche betrachtet. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Verständnis von Netzwerken sowie auf den grundlegenden Networking-Techniken, die jedem zur Verfügung stehen.

Modul 4 - Gesprächstechniken

Dieses Modul behandelt die technischen und formellen Aspekte von Vorstellungsgesprächen. Verbales und nonverbales Verhalten werden erläutert. Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, sich anhand von Rollenspielen auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten. Mit einer Videokamera werden die Übungen aufgezeichnet, ausgewertet und diskutiert.

Einzelsitzungen

Wir empfehlen jede/r Teilnehmer/in mindestens eine Einzelsitzung einzuplanen. Diese Sitzung bietet die Gelegenheit, ganz persönliche Aspekte, die sich aus der individuellen Situation ergeben, vertraulich zu behandeln oder konkrete Aspekte wie Lebenslauf, Networking-Techniken, Vorstellungsgespräch, etc. detaillierter zu besprechen.